Homepage > Stadt > Stadtteile > Görschnitz
Aktuelles
Geschichte
Stadtteile
Noßwitz
Coschütz
Kleingera
Cunsdorf
Losa
Görschnitz
Scholas
Zahlen und Fakten
Schulen
Kirche
Informationen
Interaktive Karte
Grundstücksangebote
Wohnungsangebote
Burgkeller
Görschnitz

Görschnitz -seit 1993 Stadtteil von Elsterberg, breitet sich in 360 - 385 m Höhe oberhalb der Quellmulde des Görschnitzbaches aus, der in die Weiße Elster mündet.

Durch den Ort zieht sich die alte Salzstrasse von Plauen über Steinsdorf nach Elsterberg. Görschnitz war ursprünglich ein Weiler mit einer Blockflur von 253 ha. Es wurde erstmals 1383 als Goerschicz (zu dem altsorbischen Personennamen Gores) genannt.

Dank seiner Bürger und des 1998 gegründeten Jugend- u. Kulturfördervereins hat sich Görschnitz zu einem schön gepflegten Dorf mit alter und neuer Bausubstanz entwickelt.

 

powered by innochange Impressum 2000-2010 by elsterberg.de